Die Aktion Dreikönigssingen hat bereits eine sehr lange Tradition und geht als Brauch bis in das 16. Jahrhundert zurück.
Die in der heutigen Form bekannte Aktion wurde in Deutschland das erste Mal im Jahr 1959 durchgeführt. Seitdem ist die Zahl der Teilnehmer und das Spendenaufkommen fast kontinuierlich gestiegen.

Kindermissionswerk "Die Sternsinger"Die Gesamtorganisation obliegt dem Päpstlichen Kindermissionswerk „Die Sternsinger“ in Aachen, welches die Spendengelder auf die Projekte verteilt und diese auch überwacht und betreut. Ebenfalls werden dort die Materialien konzipiert und hergestellt, die in den Gemeinden zur Durchführung der Aktion benötigt werden.
Die einzelnen (Erz-)Bistümer ergänzen diese Materialien dann gegebenenfalls um eigene Schwerpunkte und Projekte. Die bistumsweite Organisation wird an den BDKJ delegiert.

In den einzelnen Gemeinden sind mit Organisation und Durchführung dann verschiedene ehrenamtliche Helfer beauftragt.

» Das Team

» C + M + B